Praxisorganisation

Zur Vermeidung längerer Wartezeiten bitten wir um Terminvergabe telefonisch unter (0208) 47 22 10.

Für Patienten mit Adipositas (krankhaftem Übergewicht) haben wir eine spezielle Adipositassprechstunde eingerichtet (Terminvergabe auch telefonisch).

Berufstätige können Termine im Rahmen unserer Abendsprechstunde für Berufstätige in Anspruch nehmen.

Benötigen Sie bei einer akuten Erkrankung einen dringenden Termin, sind wir
selbstverständlich für Sie da. Für dringende Fälle haben wir täglich eine Notfallsprechstunde eingerichtet. Bitte vereinbaren Sie hierfür frühmorgens telefonisch einen Termin, um eine optimale Organisation mit kurzen Wartezeiten zu ermöglichen.

Auch telefonische Termine zur Befundbesprechung können vereinbart werden.

Zeit

Zuhören, Fragen, Erklären und Verstehen braucht Zeit. Deswegen nehmen wir uns für jeden Patienten soviel Zeit, wie für persönliche Beratung und sorgfältige Untersuchung notwendig ist.

Praxisorganisation

Unvorhergesehene Ereignisse, wie Patienten mit akuten Schmerzen oder länger dauernde Gespräche in krisenhaften Lebenssituationen können jedoch jeden Terminplan beeinflussen. Wir bitten Sie in diesen Situationen herzlich um Ihr Verständnis! Geben Sie sich und anderen diese Zeit.

 

Blutabnahme

Blutabnahmen für Laboruntersuchungen bieten wir Ihnen ganztägig ab 7 Uhr an. Bitte erscheinen Sie nüchtern zur Blutabnahme. Ihren Termin erhalten Sie von uns nach telefonischer Vereinbarung.

Magenspiegelung

Terminvergabe
Wenn Ihnen Ihr Hausarzt eine Überweisung zur Magenspiegelung (Gastroskopie) ausgestellt hat, so erhalten Sie selbstverständlich rasch hierfür einen Termin.

In dringenden Fällen sollte Ihr Hausarzt sich umgehend mit uns telefonisch in Verbindung setzen - Sie erhalten dann einen Sonder-Termin zum schnellstmöglichen Zeitpunkt.

Untersuchung in den Räumen des EVK
Wie bieten Ihnen die bestmögliche Untersuchungstechnik und medizinisch-apparative Versorgung an. Die Spiegelung führen wir für Sie daher in den Räumen des Evangelischen Krankenhauses durch.

Essen und Trinken
Am Abend vor der geplanten Magenspiegelung sollten Sie bitte ab 20 Uhr keine Speisen mehr zu sich nehmen, ab Mitternacht sollten Sie auch nichts mehr trinken.

Medikamente
Sollten sie morgens regelmässig Medikamente einnehmen, so lassen Sie diese bitte am Morgen der Untersuchung weg. Falls Sie Medikamente wie "ASS 100®" oder "Aspirin 100®" oder Marcumar®, Phenpro® o.ä. zur Beeinflussung Ihrer Blutgerinnung ("blutverdünnende Medikamente") einnehmen, so teilen Sie uns dieses bitte vor der Untersuchung mit.

Narkose oder lokale Betäubung
Das Narkosemittel wird über einen dauerhaften Venenzugang verabreicht. Wärend der gesamten Narkose erfolgt eine lückenlose Überwachung durch einen intensivmedizinischen Monitor. Die Narkose ist sehr kurz und unmittelbar nach Beendigung der Untersuchung mit Entfernen des Untersuchungsgeräts (Gastroskop) und raschem Erwachen des Patienten ebenfalls beendet.

Wenn Sie auf die Narkose verzichten möchten, führen wir die Magenspiegelung auch gerne mit einer leichten Rachenbetäubung durch. Sie sollten dann im Anschluss an die Untersuchung mindestens eine Stunde lang nichts trinken, um ein Verschlucken zu vermeiden.

Rezeptservice

Als besonderen Service steht Ihnen unser Rezepttelefon, das Fax und das Internet rund um die Uhr zur Verfügung, um Rezepte zu bestellen.

Rezeptanrufbeantworter : (0208) 69 63 95 55
Rezeptfax: (0208) 44 51 37
Servicemail: rezepte@hausarztpraxis-schlosscenter.de

Überweisungen und Wiederholungsrezepte, die vormittags bestellt werden, können in der Regel am Folgetag abgeholt werden.

Die Praxis ist das ganze Jahr für Sie da. Im Urlaubsfall vertreten sich die Ärzte selbstverständlich gegenseitig.

Ihr Weg zu uns

Bus

122,131,135,124,132,752,133,151
Haltestelle Hauptbahnhof via Forum

Fahrplanauskunft VRR

Straßenbahn

104, 112 Haltestelle Kaiserplatz
110 Haltestelle Stadtmitte
102, U18, 901 Haltestelle Hauptbahnhof via Forum

PKW

Parkplatzmöglichkeit in der Tiefgarage Schlossstraße

Weitere Informationen

Bitte informieren Sie sich in aller Ruhe anhand der in unserer Praxis ausliegenden Praxisbroschüren und unserer weiteren Patienteninformationen zu ausgewählten Themen (z.B. Patienteninformationen Schwerpunktpraxis Ernährungsmedizin, Multimodale Stresstherapie, Prävention und Gesundheitsförderung, Individuelle Gesundheitsleistungen, usw.).
Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.