Prävention und Gesundheitsförderung

Gesundbleiben ist besser als Kranksein.

 

Wir stellen daher eine kompetente, wissenschaftlich fundierte Gesundheitsförderung und -vorbeugung im Interesse der Gesundheit des einzelnen Menschen in den Mittelpunkt.

 

Internationale Studien zeigen, dass über die Hälfte der Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch den Lebensstil beeinflusst werden können.Unser Ziel ist es dabei, unseren Patienten zu helfen, mehr Einfluss auf ihre eigene Gesundheit auszuüben und Fähigkeiten zur gesundheitsförderlichen Ernährung, Bewegung und Einstellung zu vermitteln.

 

Auch die gesetzlichen Krankenkassen erstatten einige Vorsorgeleistungen.

Wir bieten Ihnen daher folgende gesetzliche, präventive Maßnahmen an


  • Check-Up 35 alle 2 Jahre (Inhalt: körperliche Untersuchung, Gesamt- Cholesterin und Blutzuckerbestimmung, Urinuntersuchung)
  • Jugendgesundheitsuntersuchung für 13-15 jährige
  • Kinder- und Erwachsenen-Impfungen
  • Krebsvorsorge (Männer) ab 45 Jahre jährlich
  • Hautkrebsvorsorge (ab 35 Jahre  alle 2 Jahre)
  • Eine moderne  Präventionsberatung und –diagnostik nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen beinhaltet weitere sinnvolle Vorsorgeangebote, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse ausgerichtet sein müssen.
  • Diese Vorsorgeleistungen können auch mit dem Check up 35 kombiniert werden.

Es ist ratsam, vor einer Untersuchung über Ihre besonderen Fragen und Wünsche zum Thema Vorsorge mit unseren Ärzten zu sprechen.

Unsere erweiterten Vorsorgeleistungen (Check up plus/privatärztlich)


  • kleines Basislabor ( Blutfette, Blutzucker, Nieren-, Leberwerte, Harnsäure, Urin, Blutsenkung, Blutbild )
  • erweitertes Basislabor: zusätzlich Mineralstoffe, Eiweiß, weitere Leberwerte
  • Labor zur Abschätzung des Arteriosklerose- Risikos/Diagnostik Fettstoffwechselstörung
  • Prostatakrebs-Check ( PSA-Wert )
  • Darmkrebs-Check  ( immunologischer Stuhltest )
  • Herz-Kreislauf-Check (Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG)
  • Leber-Check (Leberwerte, Ultraschalluntersuchung)
  • Nieren-Check (Nierenwerte, Urin, Ultraschalluntersuchung)
  • Gehirn-Check ( Gedächtnistest DEMTEC, Gedächtnistest Minimentalstatus, bedarfsweise ergänzt durch Laborwert Alzheimer-Risiko)
  • Lungen-Check (Lungenfunktionsprüfung)
  • Bioimpedanzkörperanalyse
  • Individuelle Präventions- und Lebensstilberatung mit Risikoanalyse
  • Stressdiagnostik, Stress-Labor, Einzel-und Gruppenberatung Stressmanagement
  • Ernährungsdiagnostik, -beratung
  • Energie-Bilanz-Coaching
  • Anti-Aging-Beratung und -Diagnostik
  • Präventionskurse zum Thema Stress, Ernährung und Bewegung (dabei ist eine anteilige Kostenerstattung durch gesetzliche Krankenkassen möglich)